Wer bin ich – Was will ich

 

27951469213894041-1
Dr. med. Brigitte Fründ

Über mich

Ich war über 30 Jahre in meiner kleinen Praxis hausärztlich tätig.  Während dieser Zeit habe ich mich immer als Schulmedizinerin verstanden. Mir war es dabei wichtig, meine Patienten in den Heilungsprozess ihrer Erkrankungen mit einzubeziehen. Ich habe ihnen oft schriftliche Empfehlungen mitgegeben mit Tipps, was sie selbst tun können, um gesund zu werden oder gesund zu bleiben. Daraus sind im Laufe der Jahre Stichwort-Listen mit den erfolgreichsten Eigenmaßnahmen entstanden.

Was will ich mit diesen Seiten ?

Ich möchte Sie ermuntern, sich selbst aktiv an Ihrer Gesunderhaltung und an Ihrem Heilungsprozess zu beteiligen.

Nicht nur Pillen helfen bei Erkrankungen, sondern Sie selbst können ganz viel für medical-2038745_1920Ihre Gesundheit tun. Diese Texte geben Ihnen konkrete Hilfen, was Sie bei vielen Erkrankungen selbst tun können und welche Hausmittel wirklich Sinn machen.

In den übergeordneten Absätzen, wie „Magen-Darm-Erkrankungen“, „Herz-Kreislauf-Erkrankungen“ usw. gebe ich kurze Informationen zum Körperaufbau und seinen Funktionen.

Mit Eigenmaßnahmen sind Sie vielen Krankheiten nicht mehr so passiv ausgeliefert und oft machen Sie sich etwas unabhängiger von Medikamenten. Auch meine zwei inzwischen erwachsenen Söhne fragen immer wieder nach meinen gesammelten Hausmitteln.

Einige Zusatzinformationen

Es lohnt sich immer mal wieder in die Website rein zu schauen, denn ich ergänze mal eine Seite oder überarbeite eine vorhandene Seite.

Wenn Sie Ergänzungs- oder Erweiterungsvorschläge oder weitere Anmerkungen haben, wenden Sie sich bitte direkt an mich. brigitte.fruend@osnanet.de  Bitte nennen Sie Ihren Namen. Emails mit einem link werde ich nicht öffnen. 

Es gibt eine rein schulmedizinische Website, die von vielen verschiedenen Fachärzten erstellt wird. Dort können Sie sich seriös und in gut verständlicher Sprache über viele Erkrankungen informieren: http://www.gesundheitsinformation.de

In den Jahren 1998-2002 fasste ich meine Gedanken zu meiner Auffassung von hausärztlicher Medizin zusammen. Ich nannte es "Psychosomatik in der Allgemeinmedizinpraxis". Sie können es hier herunterladen: Gesamtbuch aktuellt+titel21Mai07.